Bauzeit: 01.06.2001 – 20.12.2001

 

Nutzfläche: 603m²

 

Das Melzerhaus am Freistädter Hauptplatz wurde 1408 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Heute wird es als Geschäfts- und Bürogebäude mit Personenlift benutzt.

 

Es ist über eine neue Passage im Erdgeschoss, welche Rathausgasse und Hauptplatz verbindet, öffentlich zugänglich. Der südliche Hofflügel wurde abgetragen, um Sonne, Licht und Luft wieder ins Erdgeschoss gelangen  zu lassen.

 

Über dem nördlichen Hofflügel wurde eine neue Freifläche in Form einer Dachterrasse geschaffen. Das historische Grabendach wurde in seiner Form belassen. Fensteröffnungen wurden mit großen Glasöffnungen im Erdgeschoss und im Hofbereich ergänzt.

 

Der Umbau des Melzerhauses stellt einen gelungenen Versuch dar, ein zeitemäßes modernes Gebäude zu errichten unter größtmöglicher Berücksichtigung der wertvollen historischen Bausubstanz. Ein unverwechselbarer Ort ist geschaffen, wo sich historische und neue Element  sinnvoll und reizvoll ergänzen.